Mittwoch, 15. Februar 2017

Blogtour: To all the boys I've loved before






Hallo, ihr Lieben, und herzlich willkommen zu meinem Teil der Blogtour zu "To all the boys I've loved before :) 



Ich werde euch heute etwas über den koreanischen Aspekt der Bücher erzählen und über die asiatische Kultur :)

Lara Jean, die Hauptfigur der Bücher, Margot und ihre Familie sind koreanisch  und wachsen daher mit der asiatischen Kultur auf :) Da dachte ich mir, ich könnte euch mal etwas über die koreanische Kultur und Lebensweise erzählen :)

Die Koreanische Kultur blickt auf eine sehr lange Geschichte zurück und hat Einflüsse aus anderen Kulturen übernommen, besonders China, jedoch ihre eigene Art entwickelt. 

Die traditionelle Musik in Korea basiert nur auf ihrer Stimme. Es gibt zwei verschiedene Arten der traditionellen Musik, einmal Jeonkak und dann noch Minsogak :)
Die traditionelle koreanische Kleidung für Frauen war, dass Frauen weite Unterröcke ( sokbaji), einen weiteren Unterrock (sokchima) und einen Rock (chima) trugen. Außerdem gehörte zum Outfit noch eine Jacke mit weiten Ärmeln (jeoggor). Dies war auch die Tracht, die die Mädchen zu Weihnachten in den Büchern tragen sollten und sich ziemlich unwohl fühlten, weil sie die einzigen in der Verwandtschaft waren :)

Außerdem ist bei den Koreanern das Familiengefühl bedeutend wichtiger als es das bei uns ist. Dies merkt man auch in den Büchern. Margot, Lara Jean und Kitty sind immer für einander da. 

Insgesamt bringen einem die Bücher das koreanische Lebensgefühl einfach ein wenig näher, wie ich es bisher noch in keinem Buch hatte :)



Gewinnspiel:


Ihr habt die Möglichkeit als erster Platz beide Bücher zu gewinnen, Platz Zwei und Drei erhalten jeweils einen Band <3 
Dazu beantwortet einfach die Frage: "Was würdet ihr davon halten ein traditionell koreanisches Kleid zu tragen?"


Teilnehmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel endet am 16.2.2017 um 23:59 Uhr






Weitere Teile der Blogtour:





Kommentare:

  1. Hallo Pia,
    Ganz ehrlich...ich würde so ein koreanisches Kleid nicht so gern tragen 🙈 Das liegt vermutlich auch daran, dass ich kein Kleidermensch bin, und wenn ich mal eins anziehe, dann muss ich mich richtig wohl darin fühlen ;)
    Ganz liebe Grüße
    cindy1511@web.de

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    Ich finde solche Themen immer wahnsinnig spannend und interessant und ich könnte mir vorstellen, so ein Kleid auch für kurze Zeit zu tragen. Wäre auf jeden Fall mal etwas anderes :)
    Danke für die schöne Blogtour! Ich habe die Beiträge wirklich gerne verfolgt :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    Es käme natürlich auf den Anlass an. Ich probiere gerne neue Dinge aus, und wenn es einen passenden Anlass oder guten Grund gibt, warum nicht?

    Auch ansonsten würde ich es einfach nur aus Spaß daran mal anprobieren wollen, um zu wissen wie ich darin aussehe. :)

    GLG, Insi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Pia,

    zum Ausprobieren würde ich schon gern mal so ein Kleid tragen - einfach, um zu wissen, wie sich das anfühlt und wie man darin aussieht (wobei ich glaube, mit meiner hellen Haut und den rotblonden Haaren würde ich darin wohl trotzdem nicht besonders koreanisch aussehen :D).

    Ich kann aber gut verstehen, dass die Mädchen im Buch nicht als Einzige zum Weihnachtsfest in der traditionellen Tracht dabei sein wollten.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    also anprobieren würde ich ao ein Kleid schon sehr gerne. Einfach mal um zu sehen wie es an mir aussieht. Und was es für ein Aufwand ist dieses Kleid überhaupt anzuziehen.

    Liebe grüße
    Isabelle
    isabelle.wendler[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ein koreanisches Kleid würde mir bestimmt nicht stehen.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  7. Wäre nichts für mich, würde nicht zu meinem Stil passen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    ich würde es auf jeden Fall mal ausprobieren. Vor Jahren habe ich mal ein Kleid anprobieren dürfen, dass Berberfrauen zur Hochzeit anziehen (ich konnte nachvollziehen, warum sie die meiste Zeit sitzen) und auch ein Flamencokleid hatte ich schon mal an.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Hallo guten Abend,
    also ausprobieren würde ich es schon.
    Liebe Grüße Bettina Hertz

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    ich fände das auf jeden Fall mal sehr interessant und eine spannende Erfahrung... auf Dauer wäre das aber nichts für mich :)

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    ich liebe zwar Kleider, aber ich glaube nicht, dass mir so ein koreanisches Kleid stehen würde. ^^

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    Ich würde mich wohl zuerst mal dicke fühlen und sehr unwohl. Wäre eher nichts für mich.
    Lg

    AntwortenLöschen
  13. Hallöchen. :)
    Erstmal danke für deinen Beitrag. :)
    Also ich finde das interessant und würde es auf jeden Fall mal testen, weil man soll ja immer offen sein und warum dann nicht mal versuchen. :)
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  14. Hallihallo :)

    Ich glaube ich wäre alles andere als begeistert von so einem traditionell koreanischem Kleid. Vielleicht würde ich es aus Spaß anprobieren, aber glücklich würde ich damit sicherlich nicht werden xD

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal
    prettytiger(at)web.de

    AntwortenLöschen
  15. Huhu,

    also ich würde schon gerne mal ein traditionell koreanischem Kleid anziehen.. das wäre bestimmt mal eine spannende Erfahrung^^" allerdings glaube ich nicht das mir so ein Kleid wirklich stehen würde.. aber da ich das ja nicht auf Dauer anhaben werde sondern nur zum Spaß und aus Neugierde anprobieren mag wäre mir das eigentlich auch egal :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Hey :)

    Vielen Dank für den tollen Beitrag :) Also für den Familienzusammenhalt würde ich sicher so ein Kleid anziehen, aber wohl würde ich mich glaube ich darin nicht fühlen. Da ich darin sicher ziemlich voluminös aussehen würde ;)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  17. Huhu,
    Zu einem passenden Anlass oder Themenabend- warum nicht? Fände ich schon interessant zu sehen, wie ich darin aussehen und mich darin fühlen würde. :)
    LG,
    Celina

    AntwortenLöschen
  18. Hallihallo,
    mir gefallen die Kleider, der Stil, total gut. Ich sehe mich selbst aber aufgrund der Figur nicht wirklich in einem Kleid mit dem Stil. In dem Fall muss ich definitiv sagen, dass mir die Kleider eher an schlanken Frauen gefallen. Danke für den tollen Einblick :-), lg Lena

    AntwortenLöschen